Verkehrswertgutachten (Langgutachten)

Oft herrscht im Privat- und Geschäftsbereich keine Einigung über die Höhe des Wertes einer Immobilie bzw. eines Grundstücks. Damit sind beispielsweise Auseinandersetzungen im Scheidungsprozess, Verkaufs- und Kaufabsichten sowie Geschäftsübergaben gemeint. Ein Verkehrswertgutachten ist hier die Lösung, um bei Konflikten eine klaren Anhaltspunkt über den Wert des Objektes zu erhalten.

Überblick über die Leistungen bei einem Verkehrswertgutachten
- Besichtigung des Objekts von ca. 1,5 bis 2,5 Stunden
- Prüfung des baulichen Zustandes auf augenscheinlich erkennbare
   und wesentlich wertmindernde Bauschäden und Baumängel
- Feuchtigkeitsmessungen in kritischen Bereichen
- Beratung zu wertrelevanten Besonderheiten des Objekts
- Gutachterliche Stellungnahme vor Ort
- Aufnahme der wertrelevanten Daten beim Ortsermin
- Durchsicht der übergebenen Unterlagen auf wertrelevante
   Besonderheiten zu dem Objekt
- Ermittlung des Verkehrswerts mit Hilfe von zwei normierten
   Bewertungsverfahren
- Berücksichtigung der wertrelevanten Besonderheiten
   (z.B. Baumängel / Bauschäden) beim Verkehrswert
- Darstellung der Wertansätze, Rechenschritte und Berechnungs-
   ergebnisse in ausführlicher Form
- Vorab Versand des Kurzgutachtens als PDF-Datei sowie in
   ausgedruckter Form auf dem Postweg
- Auf Wunsch eine mündliche Beratung zu den Besonderheiten
   der Verkehrswertermittlung
- Abschließende Gesamtbeurteilung des Objekts als Unterstützung
   zu Ihrer Entscheidungsfindung.

Wir erstellen Verkehrswertgutachten für folgende Objektarten
- Haus (Einfamilien- u. Mehrfamilienhaus)
- Wohnung (Wohnungs- / Teileigentum)    
- Unbebaute Grundstücke

Hinweise zu einem Verkehrswertgutachten
Das Verkehrswertgutachten enthält eine detaillierte und besonders ausführliche Beschreibung der Lage, des Grundstücks, der Aufbauten sowie der rechtlichen Gegebenheiten (Umfang der Wertexpertise ca. 30-40 Seiten plus 10-20 Seiten für die notwendigen Anlagen wie bspw. Bilder, Pläne, Grundbuchdaten). 

TOP News

Seit 1.5.2014 brauchen Eigentümer einen Energieausweiß für ihre Immobilien.
Haben Sie schon einen?
> hier mehr


Seit 31.12.2013 müssen alle Trinkwasseranlagen erstmalig auf Legionellen geprüft werden.
Haben Sie Ihre schon prüfen lassen?
> hier mehr


517efb333